Tröstau

Umrahmt von den dicht bewaldeten Gipfeln des Fichtelgebirges liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Tröstau mit seinen Ortsteilen Vordorf, Leupoldsdorf, Vierst und Kühlgrün im Naturpark Fichtelgebirge.

 

Eine der schönsten 18-Loch Golfanlagen Deutschlands, das Golfhotel Fahrenbach, befindet sich nur in 100 Meter Entfernung.

 

Der Radweg von Tröstau-Asch(CZ) beginnt direkt vor dem Haus. Für Kinder befindet sich der Spielplatz "Bergwiesen" nur in 100 Meter Entfernung. Flugplatz für Segel- und Motorflieger sowie das Waldbad "Petzelweiher" sind ca 1 km entfernt.

 

Deutschlands schönste Freilichtbühne, die Luisenburg, mit jährlich 150 000 Besuchern ist in nur 5 Minuten zu erreichen.

 

Wanderer kommen im Fichtelgebirge auf Ihre Kosten. So liegt Tröstau am Fuße des Hausberges Kösseine (939 m) und dem Seehaus (836 m). Auch der Ochsenkopf (1036 m) und der höchste Berg des Fichtelgebirges, der Schneeberg (1052 m), sind von Tröstau aus problemlos zu erreichen.

 

Natürlich laden diese Gipfel auch alle Mountainbikeliebhaber zum erkunden der Strecken ein.

Im Winter bietet der Ochsenkopf mit seinen 10 km langen Pisten einen idealen Alpinspaß. Auch der Klausenlift in Mehlmeisel ist in nur 15 Minuten zu erreichen.

 

Die Langlaufloipe mit einer Länge von 3-25 km beginnt direkt hinter dem Haus.

Einkaufsmöglichkeiten bestehen im Ort, weitere Möglichkeiten die zum Bummeln einladen bestehen in Marktredwitz, dass in 10 Minuten zu erreichen sind.

 

Bad Alexandersbad und das aufstrebende Weißenstadt, dass im Jahr 2015 eine neue Therme eröffnet, kann man problemlos in 5 bzw 15 Minuten erreichen.

 

Wunderschön zu besichtigen sind das Felsenlabyrinth, der Greifvogelpark am Katharinenberg in Wunsiedel und das Waldhaus am Bayreuther Haus. Hier sind Luchse, Hirschen, Wildschweine, Hasen und Füchse in einem neu renoviertem Gehege untergebracht.